Facharztausbildung/-weiterbildung

Sie möchten eine Weiterbildung zur Fachärztin/zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie absolvieren? Oder im Rahmen einer Weiterbildung zu einem anderen Fachgebiet Qualifikationen im Bereich der Psychiatrie und Psychotherapie erlangen?

Sie haben Interesse daran, sozialpsychiatrische Tradition mit aktuellen naturwissenschaftlichen Erkenntnissen und medizinischen Leitlinien im ärztlich- therapeutischen Handeln zu verbinden? Patientenorientiertes Arbeiten und ein wertschätzender Umgang mit Angehörigen sind Ihnen wichtig? Kollegiales Miteinander und ein Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit sind essentieller Bestandteil Ihrer Arbeitsweise?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

 Wir bieten Ihnen eine umfassende und differenzierte psychiatrische Weiterbildung und mehr, weil wir alles unter einem Dach haben.

Unserer Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie  am St. Antonius-Krankenhaus ist eine Abteilungspsychiatrie der KERN Katholische Einrichtungen Ruhrgebiet Nord GmbH mit dem Versorgungsauftrag für die Städte Gladbeck und Bottrop, einer Region, die sich durch Vielfalt und Integration, Gemeinschaft, Bodenständigkeit, Begeisterungsfähigkeit und ein gelungenes Miteinander von Tradition und Moderne auszeichnet.

Kirchhellen liegt in einem ländlichen Bereich Bottrops inmitten von Natur, verbunden mit einem kleinstädtischen Flair mit eigener Fußgängerzone, guten Restaurants und Geschäften. Eine Perle im Ruhrgebiet!

Unsere Klinik:

  • 120 stationäre Behandlungsplätze auf fünf Stationen und
  • eine Tagesklinik mit 20 teilstationären Behandlungsplätzen
  • eine Psychiatrische Institutsambulanz

Inhaltlich differenzieren sich die Stationen in alle drei großen Teilbereiche der Psychiatrie:

  • Allgemeine Psychiatrie mit Psychotherapie
  • Suchtmedizin
  • Gerontopsychiatrie

So können Sie bei uns – in familiärer Atmosphäre – im Rahmen einer unkomplizierten Rotation während der Weiterbildungszeit alle für die Facharztkompetenz wichtigen Kenntnisse und Fertigkeiten erlangen und Erfahrungen sammeln. Kenntnisse in der Behandlung von Patient*innen mit Abhängigkeit von illegalen Substanzen können Sie durch Kooperation mit dem Elisabeth-Krankenhaus vertiefen. Ferner besteht im fortgeschrittenen Weiterbildungsstatus die Option, neben der vollstationären Behandlungsform, Erfahrungen in der teilstationären Behandlung in unserer allgemeinpsychiatrischen Tagesklinik sowie in der ambulanten Versorgung von Patienten in unserer Psychiatrischen Institutsambulanz zu erlangen.

Psychotherapeutisch arbeiten wir schulübergreifend und integrativ, dabei störungsspezifisch nach den Bedürfnissen der Patient*innen zusammen mit Psychologischen Psychotherapeuten und Spezialtherapeuten.

Wir bieten Ihnen eine umfassende und differenzierte psychiatrische Weiterbildung und mehr, weuk uns die Weiterbildung auch gerade dort wichtig ist, wo sie über den Stationsalltag hinaus geht.

Wird die gesamte psychiatrische Weiterbildungszeit in unserer Klinik absolviert, können die Kosten für die erforderlichen externen Kurse (zum Beispiel Selbsterfahrung) selbstverständlich übernommen werden. An der Balintgruppe unserer Klinik nehmen Sie kostenlos teil. Ebenso werden alle anderen relevanten Bausteine der Weiterbildung angeboten, wie die Freistellung für die Teilnahme am Curriculum des Weiterbildungsverbundes Ruhr - Psychiatrie (WVR), Teilnahme am Konsil- und Liaisondienst, regelmäßige interne und externe Fortbildungen (inklusive spezieller In-House-Schulungen während der Arbeitszeit) sowie interne und externe Supervision.

Ein Schwerpunkt ist die strukturiert angeleitete Erstellung von Gutachten. Bei fortgeschrittenem Wissensstand können Sie so auch Erfahrungen mit anspruchsvollen prognostischen Fragestellungen unter Supervision sammeln.

 Wir bieten Ihnen eine umfassende und differenzierte psychiatrische Weiterbildung und mehr, weil uns an einer langfristigen Zusammenarbeit liegt.

Ihre Weiterbildungszeit wird durch regelmäßige chefärztliche Gespräche begleitet, um Wünsche und gemeinsame Ziele zu erarbeiten. Bei entsprechender Motivation werden Fort- und Zusatzausbildungen, welche inhaltlich auch über die geforderten Weiterbildungsinhalte hinausgehen, gesondert gefördert, insbesondere dann, wenn Sie an einer längerfristigen Mitarbeit - auch nach abgeschlossener Facharztausbildung - in unserer Klinik interessiert  und die Voraussetzungen dafür gegeben sind.

Als Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie entwickeln wir uns in der wachsenden KERN Katholische Einrichtungen Ruhrgebiet Nord GmbH stetig weiter und freuen uns über engagierte, zupackende Kolleginnen und Kollegen mit eigenen Ideen.

Sie finden bei uns Unterstützung und Förderung in Ihrer beruflichen Lebensplanung.

Haben Sie noch Fragen?
Besuchen Sie uns oder sprechen uns an. Wir möchten Sie gerne kennen lernen.
Wir freuen uns auf Sie!

Suchbegriff eingeben